Zahnarztpraxis Dr. Sabine Ripka & Kollegen, Stuttgart

Im Stuttgarter Europaviertel entstand eine 300 Qua­dratmeter große, über zwei Seiten zu betretende Praxis, die mit mediterranen Flair und Fotografien aus der Stuttgarter Stadtgeschichte die Jury des Design­preises “Deutschlands schönste Zahnarztpraxis 2017″(der Zeitschrift ZWP)überzeugte. Herzstück der Praxis ist die „Piazza“, ein durch ein großes, dynamisch geformtes Sitzmöbel hochwertig gestalteter Wartebereich, der einen Olivenbaum als unge­wöhnlichen Blickfang einschließt. Die edle Holzart Olive findet sich dann auch in den Möbeln der gesamten Praxis wieder, während der Boden in Stein­optik gehalten ist. Das Mediterrane der Praxis wird durch die Farbwahl dezenter Naturtöne getragen. Als Geraden von den Decken verlaufende Stahlelemente wurden harmonisch in das Gesamtkonzept eingearbeitet und tragen so zur klaren Linienführung der Praxis bei. “Abgerundet und gleichzeitig wieder der Heimat angenähert wird die Raumgestaltung durch eine große Fotografie im Wartebereich. Sie zeigt zwei Damen beim Ausüben der Kehrwoche und schlägt so die Brücke zurück nach Stuttgart.”(Zitat ZWP/designpreis.org)

 

Architektur

12:43 Architekten (Konzeption, Innenarchitektur, Möbel), zwoelfdreiundvierzig.de Lichtkonzept mit ‚Candela‘ Stuttgart CI/ Grafik mit ‚Unit 08‘ Ludwigsburg

Fotografie

Christina Kratzenberg/ poolima

Kategorie

Arbeiten