MahaNakhon

Das Maha Nakhon ist mit 313 Metern und 77 Etagen das höchste Gebaeude in Bangkok(Stand 2018).

Das Projekt besteht aus dem Turm sowie einem siebengeschossigen Nebengebäude namens Cube. Dieses wurde bereits Anfang 2014 eröffnet; es beherbergt Einzelhandelsgeschäfte und Restaurants. Die Fassade des Hauptgebäudes ist durch ein spiralförmiges Band versetzter, kastenförmiger Elemente geprägt, die Terrassen und Balkone ermöglichen und von fern den Eindruck einer in die Oberfläche gemeißelten, „verpixelten“ Helix erzeugen. Im Hochhaus sind 200 Apartments mit hotelähnlichem Service der Kette Ritz-Carlton und ein Fünf-Sterne-„Boutiquehotel“ mit 150 Zimmern (in Zusammenarbeit mit Marriott International und dem amerikanischen Hotelunternehmer Ian Schrager) und eine Dachbar untergebracht.

Kategorie

Wohnen